Tröstende Worte zur Trauer

Tröstende Worte zur Trauer – Beileid für Hinterbliebene ausdrücken

Bei einem Todesfall ist es nicht immer leicht, die passenden Trost spendenden Worte zu finden. Sie sollen tröstend und aufbauend sein, aber auch Platz für Trauer und Hoffnung, sowie Anteilnahme lassen. Es gibt viele Beileidskarten zu kaufen, oft sind diese unpersönlich gehalten, so dass man sich selbst noch einen passenden Spruch oder ein paar tröstende Worte überlegen muss, um diese Suche zu vereinfachen, sind hier ein paar Sprüche aufgelistet-

ANZEIGE

Tröstende Worte und Beileid für Hinterbliebene

Trauer Worte, die trösten und Anteilnahme für Hinterbliebene bekunden

Gedichte, Sprüche oder Zitate, die Trauer oder Beileid und die Anteilnahme für die Hinterbliebenen ausdrücken, sollten stets persönlich und möglichst passend sein:
Ein geliebter Mensch ist nun von uns gegangen und wir können unseren Kummer kaum verbergen, deshalb wünschen wir herzliches Beileid und hoffen, dass der Schmerz bald nachlässt.
Wenn man einen geliebten Menschen verliert, hilft einem auch kein Beileid. Sondern nur das Gefühl, mit der Situation irgendwie klarzukommen.
Weisheit von Friedrich von Schiller – Dreifach ist der Schritt der Zeit: Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, pfeilschnell ist das Jetzt verflogen,ewig still ist die Vergangenheit.
Zitat von Ernest Hemingway – Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Spruch von Jean de La Fontain – Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin.

Trost Worte und aufrichtige Anteilnahme aussprechen für trauernde Familienangehörige und Freunde

ANZEIGE

Weitere ähnliche und interessante Beiträge